LEADER

Weg zur selbstbestimmten
regionlalen Entwicklung

Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und den Europäischen Landwirtschaftsfond für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER)

LEADER-Förderung

Die LEADER-Förderrichtlinie für den Zeitraum 2014 - 2020/23 wurde durch das Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten veröffentlicht.

 

Änderung der LEADER-Förderrichtlinie

Aufgrund aktueller Entwicklungen wurde die LEADER-Richtlinie mit Wirkung vom 01.12.2016 dahingehend geändert, dass Mehrwertsteuer nicht förderfähig ist. Die Änderung erhöht die Rechtssicherheit für die Antragsteller und vermeidet umfangreiche und mit erheblichen Unwägbarkeiten verbundene Nachweispflichten. Sie trägt damit zum Bürokratieabbau bei. Weitere Infos erhalten Sie hier.

 

Fördermittel

Für die Region Schweinfurter Land stehen bis 2020 insgesamt 1,3 Millionen Euro an Fördermitteln für Einzelprojekte (innerhalb eines LAG-Gebiets) zur Verfügung sowie weitere 400.000 Euro für Kooperationsprojekte (über mehrere LAG-Gebiete).

 

Fördersätze

Wie hoch der Anteil der Förderung an den förderfähigen Kosten ist, hängt von der Art des Projektes ab. Es gelten folgende Fördersätze:

  • bis zu 40 % für produktive Investitionen (inkl. Konzeption und erstmalige Öffentlichkeitsarbeit), d. h. Investitionen zur Gewinnerzielung,
  • bis zu 60 % für sonstige Projekte (inkl. Konzeption, Projektmanagement in der Startphase für längstens 3 Jahre und erstmalige Öffentlichkeitsarbeit),
  • bis zu 70 % für gebietsübergreifende Kooperationsprojekte (inkl. Konzeption, Projektmanagement in der Startphase für längstens 5 Jahre und erstmalige Öffentlichkeitsarbeit), bei produktiven Investitionen: 40 %,
  • bis zu 80 % für transnationale Kooperationsprojekte (inkl. Konzeption, Projektmanagement in der Startphase für längstens 5 Jahre und erstmalige Öffentlichkeitsarbeit), bei produktiven Investitionen: 40 %.

 

Der Ablauf zur Einreichung eines LEADER-Förderantrags ist in der folgenden Übersicht anschaulich dargestellt: